Erfassung
Ein neues Dokument erstellen…

Um die Erfassung eines neuen Vorgangs zu beginnen, wählen Sie im Menü „Neue Rechnung“, „Neues Angebot“, “Neuer Auftrag“, „Neuer Lieferschein“ oder „Neue Gutschrift“ aus. Alternativ drücken Sie den Button Neu um eine neue Rechnung zu erzeugen.
Im Anschluss erscheint die Kundenliste zur Auswahl. Der Kunde muss also vorher angelegt worden sein.
Nach der Auswahl des Kunden erhalten Sie ein leeres Dokument. In den Voreinstellungen des Benutzers kann eingestellt werden, ob die Erfassung direkt in der Druckvorschau (WYSIWYG), oder tabellarisch (Schnellerfassung) erfolgen soll. Das Dokumentdatum, die Dokumentnummer (aus den Nummernkreisen in den Voreinstellungen) werden automatisch beim Druck eingetragen, lassen sich aber in den Kopfdaten des Dokuments wieder ändern.
Sie können jetzt Positionen manuell oder mit Hilfe des Artikel-/ Leistungsstammes (F3 / oder Button Anfügen drücken) erfassen. Weiterhin können mit Hilfe des Auswahldialoges freie Texte, Zwischen-summen und manueller Seitenwechsel eingefügt werden. Mit F5 kann die Artikel-/Leistungshistorie des Kunden angezeigt und Positionen daraus entnommen werden.

NeueRechnung
image029

Durch die Taste F3 oder nach dem Drücken der Entertaste in der letzten Spalte wird der Dialog zur Erfassung einer neuen Position aufgerufen.
Wählen Sie erst oben die Positionsart.
Bei „Material / Leistung manuell“ wird der Dialog nach „OK“ geschlossen und Sie können die Position ohne Stammdaten manuell erfassen.
Nach der Auswahl von „Material / Leistung aus Stamm“ kann unten der Artikel bzw. die Leistung ausgewählt werden.
Vor dem Einfügen mit „OK“ wählen Sie, ob der VK1-2,-3, oder der Preis aus der letzten Rechnung des aktuellen Kunden verwendet werden soll.
Nach der Wahl von „Freier Text“ können Sie einen Text in der vollen Breite des Dokuments erfassen.
Zur Eingabe des Textes machen Sie im Anschluss einem Doppelklick auf die Position.
Die Positionsart „Seitenwechsel“ erzeugt einen Seitenwechsel für formatierungszwecke an der aktu-ellen Position.
Die Positionsart „Zwischensumme“ erzeugt eine Zwischensumme vom Anfang des Dokumentes, oder der letzten Zwischensumme an. Wird hier ein Rabatt eingetragen, kann der Text dazu nach einem Doppelklick erfasst werden.
Mit dem Abwählen der automatischen Positionsnummerierung, können die Positionsnummern im Dokument manuell eingegeben werden. Also z.B. 01.02.1000 für die Verwendung von Ordnungszahlen.
Markieren Sie „Alternativposition“ oder „Eventualposition“ um diese z.B. in Angeboten zu verwenden. Die entsprechenden Summen erscheinen nicht im Gesamtbetrag.

image003

Eine vorhandene Position bearbeiten

Mit einem Doppelklick auf eine bereit erfasste Position können Sie diese direkt bearbeiten.
Ein Klick in den dunkleren Bereich (Doppelklick in der Schnellerfassung) oder F4 rufen den ausführlichen Positionsdialog auf.
Die Menge kann auch als Aufmaß erfasst werden (Button neben Menge). Um das Aufmaß auszudrucken, wählen Sie ein Formular aus, dessen Name mit „ Aufmass“ beginnt. Z.B. Aufmass1.frm.
Die Maßkette wird dann an Stelle des Langtextes gedruckt.

image030
image032
Erfassung1

Übersicht Erfassung

(c) IT-Service Dietmar Sturm 2018

IT-Service Dietmar Sturm
Fleischerstr. 21
06886 Lutherstadt Wittenberg
E-Mail: info@dsturm.de

subtitel